UL Ausbildung

Wem 2 Sitze im Propeller-Flugzeug ausreichen, ist bei der preisgünstigen und leistungsstarken Flugvariante Ultraleicht bestens aufgehoben.

Die Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten verläuft nach gesetzlichen Vorgaben, wie dies auch beim Erwerb eines Führerscheins erfolgt: Die UL-Ausbildung ist zwar etwas umfangreicher und anspruchsvoller als der Führerschein, die fertigen UL-Piloten sind dann aber auch vollwertige Nutzer des Luftraums weltweit.

Die Ausbildung ist ein Mix aus Voraussetzungen, Theorie & Praxis (siehe linke Leiste).

Wenn das Mindestalter und der Fliegerarzt grünes Licht gegeben haben, kann die flugpraktische Ausbildung sofort begonnen werden. Die Theorie erfolgt sowohl begleitend, als auch als Kompaktlehrgang zur Vorbereitung der Abschlussprüfung.

Bevor man diesen herrlichen Schritt in die Freiheit der 3 Dimension wagt, empfehlen wir vorab einen Einführungsflug von 30 Minuten, in dem alle relevanten Anforderungen an den/der angehenden Piloten/Pilotin durch unsere erfahrenen Fluglehrer gezeigt wird.

Für alle Fragen um das Thema Ultraleicht steht ihnen unser Ausbildungsleiter Ultraleicht gerne zur Verfügung!


Helmut Gerbig-Brathge


TEL    +49 5202 9969 13

Robert Kronfeld Str. 11
33813 Oerlinghausen

h.gerbig-brathge@segelflugschule-oerlinghausen.de



Fliegen lernen am
Teutoburger Wald




Segelflugschule Oerlinghausen

Robert-Kronfeld-Str. 11

33813 Oerlinghausen

Tel.: 05202-9969-0

Fax.: 05202-9969-99