UL Theorie
Ultra – Leicht – Fliegen in Oerlinghausen

Im Rahmen der UL-Ausbildung sind insgesamt 60 Theoriestunden vorgeschrieben. Da Theorie kein Selbstzweck sein sollte werden während der praktischen Ausbildung die relevanten theoretischen Hintergründe vermittelt, so dass eine sinnvolle Koppelung der theoretischen Hintergründe mit der praktischen Anwendung erfolgt.

Der Theorieunterricht kann in verschiedenen Varianten erfolgen:
  • Kombinationsunterricht - in der praktischen Flugausbildung werden automatisch Theoriekenntnisse zum besseren Verständnis der Flugübungen vermittelt
  • Vollzeitunterricht im Rahmen eines einwöchigen Kompaktkurses zur Vorbereitung auf die Theorieprüfung. Die Termine finden Sie auf der Internet Seite der Segelflugschule Oerlinghausen unter dem Abschnitt: Theorie
  • Selbststudium Wir bieten für das individuelle Lernen ein Selbststudium an, was das bequeme Lernen in gewohnter Umgebung von zu Hause aus ermöglicht.
  • Einzelunterricht Sollten die oben genannten Möglichkeiten nicht in Betracht kommen, so bieten wir auch für einzelne Fächer Einzelunterricht an, der von erfahrenen Theorielehrern durchgeführt wird.
Ziel jeglichen Unterrichts ist das erfolgreiche Bestehen der theoretischen Prüfung mit einer maximalen Ausbeute an nachhaltigen Kenntnissen für das praktische Fliegen.
 
Folgende Sachgebiete werden im Rahmen der Theorie abgehandelt:
  • Luftrecht
  • Navigation
  • Meteorologie
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse
  • Menschliches Leistungsvermögen
  • Verhalten in besonderen Fällen
  • Flugfunk
  • Pyrotechnik
Fliegen lernen am
Teutoburger Wald




Segelflugschule Oerlinghausen

Robert-Kronfeld-Str. 11

33813 Oerlinghausen

Tel.: 05202-9969-0

Fax.: 05202-9969-99