UL FLugsicherheitstraining
Flugsicherheitstraining
Nicht nur für den Flugschüler ist das Flugsicherheitstraining gedacht, sondern auch gerade für Scheininhaber, die nach Beginn der Saison ihren Trainingsstand überprüfen wollen.
Hierbei geht es vor allem um eine realistische Selbsteinschätzung der eigenen Fertigkeiten und die Möglichkeit, nach Bedarf Trainingsrückstände in verschiedenen Flugbereichen auszugleichen. Wir bieten Ihnen an, ein individuelles Programm nach Ihrem Bedarf aus einem Pool möglicher Trainingsinhalte zusammen zu stellen und dieses Programm in einem oder mehreren Flügen zu absolvieren. Ein kurzes Briefing erläutert die einzelnen Übungsteile; im De - Briefing wird eine kurze Einschätzung des Fluges mit abschließender Perspektive vom Fluglehrer gegeben.
Ziel ist es, Anregungen und Hinweise zur sicheren Flugdurchführung zu geben. Dieses Angebot können alle Piloten jederzeit auf Anfrage wahrnehmen, wobei in der Regel ein Tag für das Programm ausreicht.
Das Flugsicherheitstraining wird individuell nach Absprache mit unseren Fluglehrern jederzeit durchgeführt.
Programmbeispiel:
  • Seitenwind Starts und Landungen
  • Kurzstart- und Landetraining
  • Beherrschung von Grenzflugzuständen
  • Trudeln und Steilspirale (mit Motorkunstflugzeug)
  • Training von Notverfahren
  • Pistentraining: Asphalt - Gras –Piste
  • Flugplätze mit verschiedensten Schwierigkeitsgraden (kurze Bahn, Leewirkungen, abfallendes, ansteigendes Gelände, usw.)
  • Navigationstraining in schwierigem Gelände
 
Das UL-Sicherheitstraining richtet sich an all diejenigen Piloten, die Ihr Flugzeug sicher beherrschen möchten. Gerade für Piloten mit einem geringen Trainingsstand ist dies der beste Wiedereinstieg ins sichere UL FLiegen.

Fliegen lernen am
Teutoburger Wald




Segelflugschule Oerlinghausen

Robert-Kronfeld-Str. 11

33813 Oerlinghausen

Tel.: 05202-9969-0

Fax.: 05202-9969-99